Glaube ist besser als wissen

7. Oktober 2012

 „Ohne Beweise glaube ich gar nichts, da kann mir jemand erzählen, was er will.“ Diese Worte sind typisch und höre ich immer wieder. Leider gibt es aber nur sehr selten einen echten Beweis von „oben“. Wer jedoch in der glücklichen Lage war, etwas zu erleben, was sich mit dem Verstand nicht erklären lässt, hat seinen Beweis und muss nicht mehr glauben. Alle anderen aber sollten anerkennen, dass Glauben besser als wissen ist, denn wer glaubt, schon Alles zu wissen, sucht nicht mehr und das ist weniger gut für die grosse Prüfung dieses Lebens. Zudem zeigt die Bibel anhand vieler Zitate auf, dass der wahre Glaube enorm wichtig für uns ist. “ Wie du glaubst, soll dir geschehen“ ist solch ein Satz  und hat mich bisher gut durchs Leben gebracht, weil ich nun einmal an die Wahrheit in Jesus glaube und voll darauf vertraue. Zudem ist ein selbst erarbeiteter Glaube immer besser als etwas anzunehmen, von dem man im Grunde gar nicht überzeugt ist. Und wann ist man überzeugt? Wenn man tief in der Seele oder im Gewissen keine Einwände mehr erkennt. Und das kann hier geschehen, wenn Sie fleissig die Artikel studieren und im Herzen bewegen, wie man so sagt. Also warten Sie bitte nicht auf Beweise, sondern nehmen die folgenden Offenbarungen wie ein Kind an, welches von seinem Opa eine wunderbare Geschichte erzählt bekommt. Dann werden Auch Sie mit grossen Augen neugierig und geisteshungrig die weiteren Ausführungen aufnehmen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben